R.Ø.S.A.
 
 
BBF15
 
Club
 
BLUE BALLS CLUB.
 
Der Blue Balls Club vereint die Supporter des Blue Balls Festivals. Ab 2015 gibt es neu zwei Möglichkeiten dies zu tun. Wir würden uns freuen, wenn wir Sie zu unseren Supportern zählen dürfen. Bei Interesse bitte hier klicken.
 
Hospitality
 
HOSPITALITY ANGEBOTE.
 
Hospitality Events werden auf Anfrage auf Kundenbedürfnisse individuell ausgearbeitet. Die Packages beinhalten Beratung, Planung, Hostess, VIP-Ticket, VIP-Badge, VIP-Area und Catering. Die Preise betragen pro Person je nach Angebot CHF 250.- bis CHF 500.-.
 
James Vincent McMorrow
JAMES VINCENT MCMORROW.
25. JULI, KKL KONZERTSAAL.
 
Er wird von Kritikern gerne als ’der neue Bon Iver’ bezeichnet. Doch, so schmeichelhaft der Vergleich sein mag, er wird James Vincent McMorrow nicht gerecht. Er ist weit mehr als ein Epigone: Seine Stimme berührt den Hörer unvermittelt, seine Inspiration reicht von Hip-Hop, über Americana bis hin zu moderner Elektronika. Am letzten Abend des Festivals präsentiert James Vincent McMorrow seine Musik im einzigartigen Rahmen des KKL Konzertsaals. Tickets. Video.
 
James Bay
JAMES BAY.
17. JULI, KKL LUZERNER SAAL.
 
Das Blue Balls Festival gilt als Festival der Entdeckungen. Dieser Maxime entsprechend ist jedes Jahr ein angesagter Newcomer das Aushängeschild des Festivals. So auch dieses Jahr: Der Brite James Bay ist das Blue Balls Face 15. Der 24-jährige Singer/Songwriter und Gitarrist wird als grosses Talent gehandelt, so gewann er Anfang Dezember den Critics' Choice Award der BRIT AWARDS 2015. Mit diesem Award gliedert er sich in die Reihe der erfolgreichen Vorjahressieger wie Adele, Florence + the Machine, Ellie Goulding, Jessie J, Emeli Sandé, Tom Odell und Sam Smith ein. Auch beim einflussreichen Sound-of-Poll der BBC ist er vertreten. Das Debütalbum des Ausnahmekünstlers erscheint voraussichtlich Ende März. James Bay wird am 17. Juli mit seiner ersten Schweizer Show im KKL Luzerner Saal das Blue Balls Festival 15 eröffnen. Tickets. Video.
 
 
ZAZ
ZAZ.
18. JULI, KKL LUZERNER SAAL.
 
Ihre letzte Show am Blue Balls Festival war in Kürze ausverkauft. Jetzt kehrt ZAZ zurück – mit einer speziellen Show. Am 18. Juli wird sie zusammen mit einer Big Band auf der Luzerner-Saal-Bühne stehen. Mit ihren drei Alben war die Französin immer in den Top 10 der Schweizer Hitparade und sie ist massgeblich für das Comeback des französischen Chansons verantwortlich. Jetzt betritt die 34-jährige neue Wege und arrangiert ihre Songs in einem neuen Gewand: Im Big-Band-Sound werden die ZAZ-Shows noch wilder und mitreissender. Tickets. Video.
 
Damien Rice
DAMIEN RICE.
22. JULI, KKL KONZERTSAAL.
 
Er ist einer der wichtigsten Singer/Songwriter der letzten Jahre: Damien Rice. Als gern gesehener Gast in Luzern gibt er sich im Juli auch mit seinem neuen Album 'My Favourite Faded Fantasy' die Ehre. Seine unverwechselbare Stimme und die filigranen Melodien werden am 22. Juli den KKL Konzertsaal mit Leben füllen. Dies wird eine exklusive Deutschschweizer Show im Sommer 2015. Tickets. Video.
 
Melody Gardot
MELODY GARDOT.
18. JULI, KKL KONZERTSAAL.
 
Das Blue Balls Festival hat die Karriere von Melody Gardot von Anfang an begleitet. Als sie 2009 zum ersten Mal in Luzern spielte, war sie eine Newcomerin. Nach ihrem grossen Durchbruch kehrte sie 2012 ins KKL zurück. Heute, mit gerade einmal 29 Jahren, ist sie ein Star der internationalen Jazz-Szene. Im Sommer wird Melody Gardot Songs aus ihrem neuen Album präsentieren, exklusiv in der deutschsprachigen Schweiz. Tickets. Video.
 
Jamie Cullum
JAMIE CULLUM.
20. JULI, KKL KONZERTSAAL.
 
Charisma, eine tolle Stimme und einzigartige Live-Performances: Der ungeheure Erfolg von Jamie Cullum kommt nicht von ungefähr. Ob in Japan, Südamerika, Grossbritannien oder in Hollywood: Seine Fanbase reicht um den ganzen Globus. 2015 wird der Crossover-Künstler bei seiner Premiere am Blue Balls eine exklusive Deutschschweizer Show spielen. Tickets. Video.